Entwarnung

Wie ja auch in Deutschland berichtet wurde, fegte hier anfang der Woche ein heftiger Sturm über uns und unsere Insel hinweg.
Wetterwarnungen hielten uns vom wandern ab, Meteorologen rieten nur bei dringenden Fällen die Häuser zu verlassen.
Kindergärten, Schulen und Universitäten wurden geschlossen.
Meterhohe Wellen legten den Schiffsverkehr lahm. Der Flugverkehr wurde teilweise eingestellt. Einige Strassen mussten wegen
Steinschlag gesperrt werden.

Montag, Dienstag und Mittwoch hielt uns der Orkan wirklich in Trab. Deshalb freut es uns jetzt um so mehr, dass wir wieder bei
20 Grad und supertollem Wanderwetter die Insel mit euch erkunden können. Unser Teide zeigt sich mit seinem `pilón` (Zuckerhut –
weisse Schneepracht) wieder von seiner besten Seite. Macht einfach wieder sehr viel Spass in die Berge zu gehen.

Also ganz liebe Grüsse von der wieder sturmlosen Insel und hoffentlich bis bald,

Heidis Wanderclub

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.