Auditorio Santa Cruz de Tenerife

Urlaub auf Kultur und Musik verzichten? Sozusagen ‚um die Ecke‘ in Santa Cruz, direkt am Meer gelegen und nur 5-10 Gehminuten vom Busbahnhof entfernt, haben wir ein extravagantes Konzerthaus, kurz Auditorio genannt.

Klassische Konzerte, Opern, Orgelkonzerte etc. … hier wird alles geboten, was ein kulturell interessiertes Herz höher schlagen lässt.

2003 eröffnet, bietet der grosse Saal eine beeindruckende Akustik und Platz für knapp 1.700 Personen. Millionen Bruchstücke weißer Kacheln verleihen dem Gebäude seine strahlende Wirkung.

Wer sich im Auditorio nicht nur musikalisch sondern auch kulinarisch verwöhnen möchte, genießt vorher noch ein Glas Wein oder ein leckeres Essen – mit Meerblick.

Weitere Informationen über auditoriodetenerife.com

Ganz viel Spaß.

Heidis Wanderclub

Panoramatour

Unser Panoramaweg führt uns ins Tenogebirge. Perfektes Wetter, eine tolle Truppe und eine Aussicht, die kaum zu überbieten ist.
Wir starten mit einem wunderschönen Blick auf Teide und Pico Vieijo, im Vordergrund tummeln sich weitere Vulkane.
Im Loorbeerwald faszinieren uns Moose und Flechten, einfach märchenhaft..
Nicht nur Zistrosen und Zistrosenwürger setzen farbliche Akzente, wir sind begeistert … und wir haben noch mehr Glück: sowohl La Gomera als auch La Palma können wir gut sehen.

Feliz Navidad

Liebe Wanderfreunde!

Puerto de la Cruz ist in ein rot-weißes Kleid aus tausenden von Weihnachtssternen getaucht. So mancher Kreisverkehr beherbergt lebensgroß die Heiligen Drei Könige
und kaum eine Promenade, die nicht mit Lichterketten geschmückt wurde.
Keine Frage – die Zeichen stehen auch hier in Teneriffa auf Weihnachten. Und das bei überaus angenehmen 24°C und strahlend-blauem Himmel.

Wir haben gerade bestes Wanderwetter und freuen uns über die vielen Stammgäste, die um diese Jahreszeit dem kalten Deutschland den Rücken kehren und hier auf der Insel noch eine extra Portion Sonne tanken.

Die Natur nimmt langsam Fahrt auf. Es ist jetzt schon besonders grün und die nächsten Wochen und Monate wird sich die Insel in ein buntes Blüten- und Farbenmeer wandeln.

Liebe Gäste – wir wünschen Ihnen ein entspanntes und vor allem friedliches Weihnachtsfest.
Wir freuen uns darauf, Sie auch in 2019 wieder auf Teneriffa zu begrüßen.

Bis dahin – bleibt gesund und munter.
Feliz Navidad y un Prospero Año Nuevo
Eure Conny & Team

 

Eine Bootsfahrt, die ist lustig…… , auch auf Teneriffa

Leider ist die Masca-Schlucht, nicht wie geplant, bis Ende August, sondern bis Ende des Jahres weiterhin gesperrt. Viele Gäste haben uns mitgeteilt, wie schade sie das finden. Nicht nur wegen der schönen Masca-Tour, sondern auch wegen der Bootsfahrt mit Delfin- und/oder Walbeobachtung.

Deshalb haben wir uns entschlossen, in Zusammenarbeit mit Aventura-Wandern, eine Bootsfahrt mit einer einfachen Wanderung ab Oktober anzubieten.

Nach einem bequemen Aufstieg zum Bergkamm bezaubert uns ein prächtiger Ausblick in`s Masca-Tal und auf die Nachbarinsel ´La Gomera´. Gleichzeitig bekommen wir einen imposanten Eindruck des mächtigen Teno-Massivs.

Danach erwartet uns ein Boot in Los Gigantes, welches uns in die Gefilde der Delfine und Wale führt. Nicht zu vergessen den einzigartigen Blick auf die 300m senkrecht nach oben ragenden Felswände, die ´Los  Acantilados de Los Gigantes´.
Danach haben wir uns eine Erfrischung verdient, sei´s mit einem Sprung in´s tiefblaue, glasklare Wasser vor der Playa de Masca, oder mit einem kleinen Essen und Getränk, oder mit beidem. Zeit ist genug vorhanden.

Diese Tour bieten wir jeden Mittwoch und jeden Samstag ab Oktober an. Wir holen sie an ihrem Hotel oder in der Nähe ihres Hotels in Puerto de la Cruz ab. Anmeldung ist erforderlich.

Und  jetzt das Beste: Wir bieten diese Exkursion zu einem Einführungspreis von 49€ an (inkl. Transfer, Wanderung, 2-stündige Bootsfahrt, Essen und 1 Getränk).

Bitte melden Sie sich an:
Festnetz: +34 922 38 95 10 | Mobil +34 671 22 44 78 | E-Mail: wandern@heidis-wanderclub.de, an unserem Info-Treff, oder bequem im Internet.

Es lohnt sich!

Die Alternative zur Masca Schlucht

Wie schon erwähnt, wurde die Masca-Schlucht wegen Verbesserungen der Sicherheitsvorkehrungen und wegen Unwetterschäden bis auf weiteres gesperrt.  So haben wir uns, zusammen mit Aventura-Wandern,  auf die Suche gemacht, einen ebenso spannenden wie spektakulären Weg zu finden, der dieser berühmten Schlucht in nichts nachsteht. Gar nicht so einfach. Doch unsere Ausdauer bei der Suche wurde belohnt:
Vom abgeschiedenen Weiler Teno Alto (bekannt durch den besten Ziegenkäse der Insel) durchforsten wir einen verwunschenen Baumeidewald, der uns direkt auf einen der schönsten Kammwege führt, welcher uns grandiose  Blicke über den Atlantik auf La Gomera und La Palma gewährt. Nach einem interessanten Abstieg, bei dem wir mehrmals die Kammseite wechseln, haben wir uns eine gemütliche Einkehr im urigen Bergdorf Masca verdient.
Probieren Sie es aus. Jeden Mittwoch mit Abholung in der Nähe ihres Hotels.
Anmeldung erforderlich.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Masca Schlucht bis auf weiteres gesperrt

Wie Sie bestimmt schon aus der deutschen Presse hörten, ignorierten 7 deutsche Touristen die angekündigte Wetterwarnung (zweithöchste Stufe) am 25. 2. und begaben sich in die Masca Schlucht. Leider war es durch die Wassermassen nicht mehr möglich den Rückweg anzutreten und sie mussten in einer Höhle übernachten. Am nächsten morgen konnte sie das Rettungsteam bergen. Durch diese Ignoranz setzten sie nicht nur ihr eigenes Leben , sondern auch dies der Rettungsleute aufs Spiel . Die Wetterwarnung war bekannt, die Wanderwege waren gesperrt und trotzdem kommt es immer wieder zu solch verantwortungslosen Aktionen.
Um solche Fälle künftig zu vermeiden, wurde die Masca Schlucht bis auf weiteres gesperrt und man plant weitere Sicherheitsvorkehrungen und auch Sanktionen für die Wanderer.
Bitte nehmen Sie Wetterwarnungen ernst, oder rufen Sie uns an wenn Sie unsicher sind, oder am besten Sie laufen in einer Wandergruppe, die sich sowohl mit dem Wetter, als auch mit  den Warnungen auskennt.    Ihr

Wir feiern 20 Jahre Heidis Wanderclub

Als Heidi 1998 den ersten flexiblen Wanderclub in Puerto de la Cruz gründete hätte sie nicht im Traum daran gedacht, dass daraus eine langjährige Erfolgsstory werden würde, die heute als Vorbild für zahlreiche Wanderangebote auf dieser traumhaft schönen Kanareninsel dienen würde.
10 Jahre arbeitete sie mit viel Energie, Leidenschaft und Mut an einem Wanderkonzept, dass bis heute erfolgreich ist und ohne das für viele Touristen ein Besuch auf Teneriffa kaum noch vorstellbar ist – ja viele kommen gerade wegen des flexiblen Wanderangebotes auf diese schöne Insel.
Nach 10 Jahren hat Heidi ihre Wanderschuhe an den Nagel gehängt und den Wanderclub an mich übergeben. Mit viel Begeisterung, Elan, Teamgeist und einer großen Liebe für Teneriffa und diese Traumlandschaft gehen mein Team und ich jeden Tag ans Werk, um unseren Gästen einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten. Kreuz und quer geht es mit uns über diese herrliche Insel. Wir halten immer die Augen nach neuen Touren offen und lassen uns immer wieder etwas neues für unsere Gäste einfallen. Die auch bei unseren Stammgästen äußerst beliebte Weintour ist nur eines der erfolgreichen Konzepte der letzten Jahre.

Ganz besonders freuen wir uns über unsere zwei Jubiläums-Reisen , die Anfang Mai und Ende November dieses Jahr stattfinden werden.

Wir freuen uns mit Euch zu feiern und hoffen daß wir viele bekannte und auch vielen neue Gäste in unserem Jubiläumsjahr begrüßen können. Ihr

 

Unser erster Prospekt 1998 (man beachte die Preise)